WirtschaftsNetz-Sachsen

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

21.10.2019 | 18:38 Uhr

Mitteldeutsche Zeitung: zu Russland/Syrien

Halle (ots) - Mit der endgültigen Stabilisierung der
Assad-Herrschaft hätte Putin zwar bewiesen, dass man sich gegen die
amerikanische Regime-Change-Politik erfolgreich zur Wehr setzen kann.
Dauerhafte Stabilität jedoch ist etwas, das der Kremlchef nur im
eigenen Land für gut und nützlich hält. Wo immer er kann, versucht
Putin ansonsten Instabilität zu säen. Ein Frieden in Syrien würde
ihn der Möglichkeit berauben, die Türkei weiter vom Westen zu
entfernen und die Nato tiefer zu spalten. Wer also auf einen
Friedensstifter in Moskau setzt, sollte sich gegen jede Art von
Enttäuschung wappnen.



Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.

Werben in diesem Portal  •   Feedback geben und gewinnen  •   Kontakt / Impressum  •   Datenschutzerklärung