WirtschaftsNetz-Sachsen

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

01.02.2018 | 05:00 Uhr

Davis Cup: Zverev und Struff bestreiten Einzel am Freitag

Brisbane (ots) - Die am Freitag beginnende Erstrundenpartie
zwischen Deutschland und Australien in der Davis Cup-Weltgruppe wird
von Alexander Zverev (ATP 5) und Alex de Minaur (ATP 139) eröffnet.
Beide bestreiten das Auftakteinzel in der Pat Rafter-Arena von
Brisbane ab 12.00 Uhr Ortszeit (3.00 Uhr deutscher Zeit).
Anschließend trifft Jan-Lennard Struff (ATP 58) auf den australischen
Spitzenspieler Nick Kyrgios (ATP 14). Das ergab die Auslosung am
Donnerstag.

"Die Aufstellung der Australier haben wir so erwartet, wir haben
uns auf diese Konstellation in den letzten Tagen eingestellt. Hinter
uns liegt eine intensive und gute Vorbereitungszeit in Australien.
Wir freuen uns, dass es morgen endlich losgeht und blicken dem
Wochenende sehr positiv entgegen", sagt Kapitän Michael Kohlmann.

Auch Alexander Zverev ist vor seinem Eröffnungseinzel gegen den
18-jährigen Debütanten im australischen Team zuversichtlich: "Er ist
ein sehr junger Spieler, der im australischen Sommer starke
Ergebnisse geliefert hat, im Halbfinale von Brisbane und im Finale
von Sydney stand. Es wird keine einfache Aufgabe, aber ich bin gut
drauf, bereit und bestens vorbereitet."

Jan-Lennard Struff, die deutsche Nummer zwei im Team, sagt vor
seinem Match gegen Kyrgios: "Gegen Nick wird es natürlich eine
schwierige Partie, aber ich bin auch erfolgreich in die Saison
gestartet, habe Tomas Berdych geschlagen und eine intensive Partie
gegen Roger Federer gespielt. Ich bin guter Dinge, dass ich ein
starkes Match abliefern und ihn hoffentlich bezwingen kann. Die Davis
Cup-Wochen sind für mich die schönsten Wochen im Jahr. Es macht
wahnsinnig viel Spaß im Team zu spielen."

Für das Doppel am Samstag (ab 13.00 Uhr Ortszeit, 4.00 Uhr
deutscher Zeit) nominierte Kapitän Kohlmann Peter Gojowczyk (ATP 60)
und Tim Pütz (ATP-Doppel 144). Sie treffen auf Matthew Ebden (ATP 74)
und John Peers (ATP-Doppel 4) Am Sonntag (ab 12.00 Uhr Ortszeit, 3.00
Uhr deutscher Zeit) stehen sich zunächst Zverev und Kyrgios im
Spitzeneinzel gegenüber, danach trifft Struff auf de Minaur.

Allerdings: Beide Kapitäne können noch bis eine Stunden vor
Spielbeginn Änderungen vornehmen. Was neu ist im Jahr 2018:
Versuchsweise wird in dieser Saison kein viertes Einzel gespielt,
wenn die Entscheidung bereits nach dem dritten Einzel gefallen ist.
Sollte es am Samstag nach dem Doppel bereits 3:0 stehen, verständigen
sich die Kapitäne beider Teams darauf, ob am Sonntag entweder nur
noch ein Einzel über zwei Gewinnsätze ausgetragen wird oder ob beide
Einzel stattfinden, dafür jedoch in einem möglichen dritten Satz der
Match-Tiebreak entscheidet.

Die Partien am Wochenende werden live beim Online-Streamingportal
DAZN gezeigt.



Pressekontakt:
Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V.
Hallerstr. 89 
20149 Hamburg
Telefon: 040/41178 - 253
Telefax: 040/41178 - 255
Email:  presse@tennis.de
Internet: www.dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.