WirtschaftsNetz-Sachsen

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

01.01.2020 | 10:00 Uhr

Luke Mockridge beklaut Fabian Hambüchen und will den Turner "zerstören" - "CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen" am Freitag 3. Januar 2020, in SAT.1 (FOTO)

Luke Mockridge beklaut Fabian Hambüchen und will den Turner "zerstören" - "CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen" am Freitag 3. Januar 2020, in SAT.1 (FOTO) Unterföhring (ots) - "Wir sind als Team gestartet. Dann haben sich unsere Wege
auseinanderdividiert und jetzt sind wir beinharte Konkurrenten. Ich hab' nur ein
Ziel: Fabian Hambüchen zu zerstören", kündigt Teamkapitän Luke Mockridge vor
seinem dritten Angriff auf den deutschen Meistertitel bei "CATCH! Die Deutsche
Meisterschaft im Fangen" am Freitag, 3. Januar 2020, um 20:15 Uhr in SAT.1 an.

"Mit Luke war ich Letzter. Ohne Luke war ich schon mal Zweiter. Da ist noch Luft
nach oben und ohne ihn geht was", zeigt sich das Turn-Ass und amtierender
Fang-Vize-Meister gelassen und kontert: "Aber Luke ist auch ein Dieb. Er hat mir
Dean geklaut." Footballer und Fang-Monster Dean Tanwani (22), der 2019 im Team
Fabian für spektakuläre Catches sorgte, läuft in diesem Jahr für Team Luke auf.
Der "CATCH!"-Erfinder: "Ich habe ihm tatsächlich Dean geklaut. Fabian hat ihn
entdeckt. Und er war so toll, dass ich ihn mit sehr, sehr viel Geld zu mir ins
Team geholt hab - danke für diese Entdeckung!" Im zweiten Fangspiel, dem
Backstage Run, kommt es zum Showdown zwischen den beiden Rivalen: Kann Luke
Mockridge Olympiasieger Fabian Hambüchen im Eins-gegen-Eins-Duell einholen und
fangen?

Mit Fang-Newcomerin Vanessa Mai und Titelverteidiger David Odonkor gehen zwei
weitere heiße Konkurrenten im Kampf um den deutschen Fang-Thron ins Rennen. Wer
schnappt sich den deutschen Meistertitel? Andrea Kaiser moderiert "CATCH!", Jan
Platte ist Kommentator und Simon Pierce Field-Reporter. Produziert wird die
Sport-Event-Show von LUCKY PICS.

Nach der DM ist vor der EM

Wer catcht sich die europäische Krone? Nach der Deutschen
Meisterschaft steigt am 17. Januar 2020, um 20:15 Uhr in SAT.1 und
gleichzeitig in Österreich auf PULS 4, "CATCH! Die
Europameisterschaft im Fangen". Für England geht Nikeata Thompson
(39, Choreografin), für die Schweiz Beatrice Egli (31, Sängerin), für
Österreich Johannes Sumpich (33, Sänger Josh.) als Teamleader an den
Start. Für die deutsche Fang-Nationalmannschaft qualifizieren sich
die besten Fängerinnen und Fänger während der Deutschen Meisterschaft
und werden von Kapitän Luke Mockridge und dem Publikum in der Sendung
nominiert.


Das sind die Teams bei der Deutschen Meisterschaft:

- Team Luke Mockridge (30): Silke Sollfrank (22,
Parkour-Athletin), Dean Tanwani (22, Footballer), Andreas Wöhle
(29, Parkour-Athlet)
- Team Fabian Hambüchen (31): Dana Kleine-Grefe (29,
Rugbyspielerin), Benni Grams (26, Parkour-Athlet), Benny
Gleißner (29, Ninja-Sportler)
- Team David Odonkor (35): Jaqueline Schulz (22, Stuntfrau), Luca
Ehrmanntraut (23, Turner), Patrick "Peet" Peter (23,
Parkour-Athlet)
- Team Vanessa Mai (27): Norman Lichtenberg (27, Freerunner),
Felix Forneck (25, Cheerleader), Saeid Fazloula (27, Kanute)



"CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen" am Freitag, 3. Januar
2020, um 20:15 Uhr in SAT.1

"CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen" am Freitag, 17. Januar
2020, um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf PULS 4 (Österreich)



Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Frank Wolkenhauer
Tel. +49 89 9507-1158
Frank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion
Jan Islinger
Tel. +49 89 9507-1175
Jan.Islinger@ProSiebenSat1.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6708/4481136
OTS: SAT.1

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.

Booking.com