WirtschaftsNetz-Sachsen

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

14.01.2022 | 21:45 Uhr

ADAC Camping Awards 2022: Die Gewinner der "Oscars der Campingbranche" kommen aus Spanien, Italien, Österreich und Deutschland / Verdient: Josipa Cvelic Bonifacic in der Hall of Fame (FOTO)

ADAC Camping Awards 2022: Die Gewinner der "Oscars der Campingbranche" kommen aus Spanien, Italien, Österreich und Deutschland / Verdient: Josipa Cvelic Bonifacic in der Hall of Fame (FOTO) Stuttgart (ots) -

Überblick: Alle Gewinner und Nominierte der ADAC Camping Awards

Die Preisträger der diesjährigen ADAC Camping Awards stehen fest. In der erstmal live übertragenen virtuellen ADAC Camping Gala wurden am Freitagabend in Stuttgart die Gewinner der wichtigsten Camping-Auszeichnung Europas gekürt. Uwe Frers, Geschäftsführer der ADAC Camping GmbH (https://www.pincamp.de): "Die ADAC Camping Awards sind so etwas wie die Oscars der Campingbranche. Wir ehren damit die Trendsetter der Branche." Unter Hunderten von Vorschlägen aus der Campingbranche und einer international besetzten Kommission aus 40 Camping-Experten wurden die Preisträger in vier thematischen Kategorien ermittelt: Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein, Innovation und Fortschritt, Demografischer Wandel und Barrierefreiheit sowie ADAC Camping Booking. Zusätzlich wurde mit Josipa Cvelic Bonifacic eine weitere Persönlichkeit der europäischen Campingbranche in die Hall of Fame aufgenommen.

Verdient: Josipa Cvelic Bonifacic in der Hall of Fame

Höhepunkt der Award-Verleihung war die Aufnahme der Campingtourismus-Expertin Josipa Cvelic Bonifacic in die ADAC Camping Hall of Fame. Die aus Kroatien stammende Geehrte war sichtlich gerührt und bedankte sich per Videobotschaft für "die unerwartete und große Ehre". Uwe Frers würdigte die Verdienste von Cvelic für die Entwicklung des Campings in Europa: "Josipa Cvelic Bonifacic hat große Fußspuren in der kroatischen und europäischen Campingbranche hinterlassen." Besondere Beachtung verdiene Cvelic federführender Einsatz bei der Modernisierung der kroatischen Campingwirtschaft, insbesondere bei der Entwicklung der mehrfach ausgezeichneten Valamar Premium Camping Resorts. Auch im universitären Bereich habe Josipa Cvelic Bonifacic enorm viel für die Weiterentwicklung des Campingtourismus bewirkt: "Die Einführung des 'Master of Sustainable Campground Management' und die Finanzierung dieses Projekts durch das Erasmus-Programm der Europäischen Union ist das Werk von Josipa Cvelic Bonifacic ."

International: Das sind die Gewinner und Nominierten der ADAC Camping Awards

Zuvor wurden die diesjährigen Preisträger der ADAC Camping Awards gekürt. Die Award-Preisträger 2022 in den Bereichen Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein, Innovation und Fortschritt, Demografischer Wandel und Barrierefreiheit sowie in der Kategorie ADAC Camping Booking kommen aus Spanien, Italien, Österreich und Deutschland. Die Bekanntgabe der Gewinner der ADAC Camping Awards 2022 wurde von Sergio Redaelli, dem Gründer und CEO von CrippaConcept, vorgenommen. CrippaConcept ist der größte Hersteller von Mobilheimen und Lodgezelten in Italien und ist offizieller Partner der ADAC Camping Gala.

Überblick: Alle Gewinner und Nominierte der ADAC Camping Awards 2022

Gewinner Kategorie "Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein": Camping La Ballena Alegre (https://www.pincamp.de/campingplaetze/camping-la-ballena-alegre), Spanien. Die moderne Campinganlage an der Costa Brava erhält diese Auszeichnung für ihre nachhaltige und umweltschonende Nutzung des Campinggeländes, insbesondere für die maximale Reduktion von CO2-Emissionen. Mehr als 100 Tonnen CO2 werden pro Jahr eingespart. Weitere Nominierte in der Kategorie "Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein": Blokhus Natur Camping, Dänemark (https://www.pincamp.de/campingplaetze/blokhus-outdoor-hotel-and-camp) und Ons Buiten, Niederlande (https://www.pincamp.de/campingplaetze/campingpark-ons-buiten).

Gewinner Kategorie "Innovation und Fortschritt": Centro Vacanze Pra' delle Torri (https://www.pincamp.de/campingplaetze/centro-vacanze-pra-delle-torri), Italien.

Die moderne Ferienanlage in der Nähe Venedigs überrascht immer wieder mit neuen Ideen zur Freizeitgestaltung. Jüngster Beweis für ihre Innovationskraft: der neu geschaffene Aktivitätspark, der perfekt auf die Bedürfnisse junger Camper zugeschnitten ist. Weitere für die Kategorie "Innovation und Fortschritt" nominierte Campingplätze: Camping Nature Parc L'Ardéchois, Frankreich (https://www.pincamp.de/campingplaetze/camping-nature-parc-lardechois) und La Rocca Camp, Italien (https://www.pincamp.de/campingplaetze/la-rocca-camp).

Gewinner Kategorie "Demografischer Wandel und Barrierefreiheit": 50plus Campingpark Fisching (https://www.pincamp.de/campingplaetze/50plus-campingpark-fisching), Österreich. Mit einem mutigen Konzept, das sich auf Camper über 50 Jahre und deren Bedürfnisse konzentriert, konnte sich der von der Familie Pfandl betriebene Campingpark aus der Steiermark in dieser Kategorie durchsetzen. Weitere Nominierungen in der Kategorie "Demografischer Wandel und Barrierefreiheit": Strandcamping Waging am See, Deutschland (https://www.pincamp.de/campingplaetze/strandcamping-waging) und Camping Salatà, Spanien (https://www.pincamp.de/campingplaetze/camping-salata).

Gewinner Kategorie "ADAC Camping Booking Award": Camping Stover Strand Kloodt (https://www.pincamp.de/campingplaetze/stover-strand-int-kloodt), Deutschland. Der in der Nähe Hamburgs gelegene Campingplatz aus Drage an der Elbe erhielt die Auszeichnung für seine Rolle als Pionier und Wegbereiter der Digitalisierung der deutschen Campingwirtschaft. Bei der Umsetzung der Online-Buchbarkeit von Standplätzen hat Camping Stover Strand Kloodt deutschlandweit die Nase vorn. Weitere Nominierte in der Kategorie "ADAC Camping Booking Award": Aminess Atea Camping Resort, Kroatien (https://www.pincamp.de/campingplaetze/aminess-atea-camping-resort) und Feddet Strand Resort, Dänemark (https://www.pincamp.de/campingplaetze/feddet-strand-resort).

Die Preisverleihung der ADAC Camping Awards 2023 ist wieder als Live-Event im Rahmen der ADAC Camping Gala auf der CMT in Stuttgart im Januar 2023 geplant.

--

Service

Download: Pressemitteilung, Fotos, Dokumente und Abbildungen (https://drive.google.com/drive/folders/1y1pwPNh0vE92NM4Rbb2iLA9lj2MVC930?usp=sharing)

Pressebereich: https://presse.pincamp.de (http://presse.pincamp.de)

PiNCAMP Magazin: ADAC Camping Awards 2022 (https://www.pincamp.de/magazin/messen-news/camping-news/adac-camping-gala-campingplaetze-ausgezeichnet)

Rechtlicher Hinweis

Alle Rechte liegen bei der ADAC Camping GmbH. Veröffentlichung erlaubt unter Nennung der Quelle (Print: www.pincamp.de , Online: Link auf https://www.pincamp.de).

Über PiNCAMP

PiNCAMP (www.pincamp.de) ist die digitale Campingplattform der ADAC SE. Das Portal listet alle Inhalte des ADAC und insgesamt mehr als 10.000 Campingplätze, 8.000 Reiseziele in ganz Europa sowie 53.000 Nutzerbewertungen. Diese Informationen vereint PiNCAMP zu einem inspirierenden Service- und Content-Angebot bestehend aus News, Reiseberichten, Interviews und Fahrzeug-Tipps. Zudem prüfen ADAC Experten im Rahmen jährlicher, objektiver Inspektionen die Qualität der Campingplätze. Die Plattform finanziert sich u.a. über B2B-Services für Betreiber, Verbraucher nutzen PiNCAMP kostenfrei. Geleitet wird das Berliner Unternehmen von Tourismus-und Startup-Experte Uwe Frers.

Pressekontakt:

Thomas Reimann, +49 163 555 8400, presse@pincamp.de

Original-Content von: PiNCAMP powered by ADAC, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.

Booking.com