WirtschaftsNetz-Sachsen

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

24.06.2022 | 06:08 Uhr

Expat-Burn-Out stellt eine große Herausforderung für Arbeitgeber dar

Hongkong (ots/PRNewswire) -


- Der Cigna 360 Global Well-Being Survey mit 11.922 Personen weltweit zeigt, dass der Stress im Ausland ein Allzeithoch erreicht hat und fast alle Befragten Symptome von Burn-out verspüren
- Für diejenigen, die einen Umzug ins Ausland planen, ist der Lebensstil jetzt wichtiger als die Finanzen; ein Viertel plant einen Umzug, um eine bessere Gesundheitsversorgung zu erhalten
- Das beliebteste Ziel für Expatriates ist Kanada, gefolgt von Australien und den U.S.A

Die überwiegende Mehrheit der Expats ist ausgebrannt, gestresst und überdenkt ihre Lebens- und Arbeitsprioritäten, um flexibler zu sein oder näher bei Familie und Freunden zu sein, so ein Bericht auf der Grundlage der achten Ausgabe des Cigna 360 Well-Being Survey.

Der heute veröffentlichte Bericht, Burned Out Overseas - The State of Expat Life 2022 (https://www.cignaglobal.com/360-global-well-being/expat-life-2022) stellt fest, dass 90 % der Expatriates gestresst sind und 98 % Symptome von Burn-out erfahren haben, die wahrscheinlich darauf zurückzuführen sind, dass sie nicht von der Arbeit abschalten können. Die Expats erleben ein überwältigendes Gefühl der Isolation: 87 % geben an, sich hilflos, gefangen oder besiegt zu fühlen, und 86 % fühlen sich distanziert oder allein. Mehr als ein Drittel (38 %) ist außerdem besorgt oder unsicher über seine finanzielle Situation. Zu diesen Ergebnissen trägt eine Mischung aus Faktoren des Lebensstils, der Möglichkeiten und der Arbeitskultur bei. Die Studie ergab, dass 73 % der derzeitigen Expats und 75 % derjenigen, die planen, in den nächsten zwei Jahren ins Ausland zu gehen, seit der Pandemie mehr Zeit damit verbracht haben, ihre Lebensprioritäten neu zu bewerten. Für diejenigen, die einen Umzug ins Ausland planen, hat der Lebensstil inzwischen die Finanzen als oberste Priorität abgelöst.

Jason Sadler, Präsident von Cigna International Markets, sagte, dass die Arbeitgeber vor einer echten Herausforderung stehen, wenn sie diesem Wandel des Lebensstils gerecht werden und das Wertangebot für Expats überdenken wollen. "Die Arbeitgeber könnten in Zukunft vor großen Herausforderungen stehen, wenn es darum geht, Stellen im Außland zu besetzen. Der aufregende, lohnende, weltweit mobile Lebensstil, der früher den 'Expat-Traum' ausmachte, hat sich verändert, und immer mehr Menschen legen bei der Planung ihres Umzugs Wert auf Lebensstil, Familie und Freunde."

Die Gesundheitsfürsorge ist für alle Gruppen zu einer Priorität geworden, wobei 23 % der bereits im Ausland lebenden Personen einen Umzug in Erwägung ziehen, um Zugang zu einer besseren Gesundheitsfürsorge zu erhalten. Auch die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ist von entscheidender Bedeutung: Mehr als ein Viertel der angehenden Expats gibt an, dass flexible Arbeitszeiten wichtig sind, und 16 % wünschen sich die Möglichkeit, von jedem Ort der Welt aus zu arbeiten.

"Es ist wahrscheinlich, dass die Unternehmen von nun an neu bewerten müssen, wie sie Auslandseinsätze strukturieren. Persönliche und familiäre Bedürfnisse stehen heute bei der Entscheidungsfindung im Vordergrund, und dies kann sich auf die Vorteile auswirken, die Expats bei der Wahl ihres Arbeitsplatzes priorisieren", fügt Sadler hinzu.

Die Umfrage ergab auch, dass Kanada das beliebteste Ziel für Expatriates ist: 11 % wollen dorthin umziehen. Australien und die USA liegen gleichauf an zweiter Stelle. Die überwiegende Mehrheit der in Europa und Australien lebenden Personen ist zuversichtlich, dass sie im Ausland bleiben werden, aber dasselbe gilt nicht für Asien: Nur 5 % der in Indien und 16 % der in Festlandchina lebenden Personen sind zuversichtlich, dass sie bleiben werden.

Auch die Altersprofile der Expatriates ändern sich: Ältere Arbeitnehmer wollen nun eher in ihr Heimatland zurückkehren oder dortbleiben, während jüngere Mitarbeiter einen Umzug ins Ausland anstreben. Nur 13 % der über 50-Jährigen geben an, dass sie ins Ausland ziehen wollen, gegenüber 37 % der 18- bis 24-Jährigen und 34 % der 25- bis 34-Jährigen.

Mit Blick auf die Zukunft sagte Dr. Stella George, Chief Medical Officer, Cigna International Markets, dass sich die Altersstruktur der Expatriates voraussichtlich ändern wird.

"Die letzten Jahre während der Pandemie waren eine besondere Herausforderung für bestehende und langjährige Expats", sagte Dr. George. "Während also viele in die Nähe ihres Heimatlandes ziehen werden, werden viele ehrgeizige jüngere Fachkräfte auch die Möglichkeiten nutzen, die Auslandsentsendungen bieten, wie z. B. schnelle Beförderung, flexibles Arbeiten und andere Anreize. Diese Vorteile sind vor allem für Personen in der Anfangsphase ihrer beruflichen Laufbahn attraktiv."

Informationen zum Cigna 360 Well-Being-Survey

Die achte Ausgabe des Cigna 360 Well-Being Survey wurde von Cigna International Markets in Zusammenarbeit mit Kantar, einem führenden Unternehmen für Daten, Erkenntnisse und Beratung, durchgeführt. Mehr als 11.900 Personen aus Australien, Belgien, China, Hongkong, Indien, Japan, Kenia, Saudi-Arabien, Singapur, Spanien, der Schweiz, den Niederlanden, den Vereinigten Arabischen Emiraten, dem Vereinigten Königreich und den USA wurden im Mai dieses Jahres für die Studie befragt. Sie untersuchte fünf Schlüsselkomponenten - Familie, Finanzen, Gesundheit, Soziales und Arbeit - um die neuesten Trends und Herausforderungen für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Expats aufzudecken.

Bei der Online-Stichprobe wurden Befragte aus Panels rekrutiert, die einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen werden, und die Zusammensetzung des Panels ist repräsentativ für die erwachsene Bevölkerung in jedem der untersuchten Märkte.

Informationen zu Cigna

Cigna Corporation (NYSE: CI) ist ein globales Gesundheitsdienstleistungsunternehmen, das sich der Verbesserung der Gesundheit, des Wohlbefindens und des Seelenfriedens der Menschen widmet, denen wir dienen. Cigna bietet Wahlmöglichkeiten, Berechenbarkeit, Erschwinglichkeit und Zugang zu qualitativ hochwertiger Pflege durch integrierte Fähigkeiten und vernetzte, personalisierte Lösungen, die die Gesundheit des ganzen Menschen fördern. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich von oder durch operative Tochtergesellschaften der Cigna Corporation, Evernorth-Unternehmen oder deren Tochtergesellschaften und Express Scripts-Unternehmen oder deren Tochtergesellschaften angeboten. Diese Produkte und Dienstleistungen umfassen ein integriertes Angebot an Gesundheitsleistungen wie medizinische, zahnmedizinische und verhaltensmedizinische Leistungen, Apotheken, Sehhilfen, Zusatzleistungen und andere verwandte Produkte. Cigna unterhält Vertriebskapazitäten in über 30 Ländern und Gerichtsbarkeiten und hat mehr als 175 Millionen Kundenbeziehungen in der ganzen Welt. Um mehr über Cigna® zu erfahren, einschließlich Links, um uns auf Facebook oder Twitter zu folgen, besuchen Sie www.cigna.com

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1845195/Cigna_Logo.jpg

Pressekontakt:

Gareth Ingham,
+852 9613 9981,
gareth.ingham@cigna.com

Original-Content von: CIGNA, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.

Booking.com