WirtschaftsNetz-Sachsen

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

25.11.2022 | 10:34 Uhr

Sind deutsche Gesundheitspolitik und digitale Wirklichkeit zwei Welten? / Dr. Alexander Schachinger und Prof. Dr. Klaus Hurrelmann stellen die aktuelle Reihenstudie EPatient Survey 2022 vor

Berlin (ots) -

Was ist vom Digitalisierungsschub der Corona-Pandemie tatsächlich übrig geblieben? Die Online-Arztsprechstunde und viele weitere digitale Gesundheitsinnovationen starteten - vor wenigen Jahren durch die Bundesregierung initiiert - in der Pandemie durch.

Schafft es Deutschland aus dem E-Health-Entwicklungsland aufzusteigen oder übernehmen gar umgekehrt weiterhin Apple, Amazon und Co. den Ausverkauf der Vitaldaten der Deutschen?

Der EPatient Survey wird seit dem Jahr 2010 kontinuierlich erhoben. Die Studie eine repräsentative Befragungswelle bei der im Oktober 2022 genau 3.917 Menschen in der gesamten Bundesrepublik Deutschland teilnahmen. Die Teilnehmerinnen sind ab 18 Jahren bis über 70 Jahre und in den Bildungs- und Arbeitsmilieus repräsentativ für Deutschland abgebildet. Der Survey ist der größte Datensatz für den E-Health-Status-Quo für Deutschland.

Prof. Dr. Klaus Hurrelmann hat die Studienergebnisse mit begleitet und steht gemeinsam mit dem Studienverantwortlichen Dr. Alexander Schachinger für die Bewertung der Studienergebnisse zur Verfügung. Es ergeht herzliche Einladung, unter der Moderation von Gesundheitsspezialist Ihno Fokken, mit beiden Forschern diese online zu diskutieren:

Datum: Donnerstag, 08. Dezember 2022, 11.00 - 12.00 Uhr

Online: Zoom (Link folgt nach Registrierung)

Es sprechen: Dr. Alexander Schachinger

Prof. Dr. Klaus Hurrelmann

Moderation: Ihno Fokken

Wir freuen uns über Ihre digitale Teilnahme! Bitte geben Sie uns so bald als möglich formlos per E-Mail an team@propach.biz oder Ulrike Propach 0178/41 55 391 Bescheid, ob Sie teilnehmen werden.

***

Hintergrundinformationen

Dr. Alexander Schachinger

Gründer und Geschäftsführer der EPatient Analytics GmbH ist Dr. Alexander Schachinger. Im Jahr 2014 gründete er das Unternehmen, nachdem er in den Jahren 2010 bis 2012 seine Promotion zum digitalen Patient an der Humboldt Universität zu Berlin abschloss. Zuvor arbeitete er bei internationalen Hersteller- und Beratungsunternehmen.

Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Hurrelmann

wurde 1944 geboren und studierte in Berkeley, Münster und Freiburg. Er ist Sozialwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Jugend-, Bildungs- und Gesundheitsforschung. Er wurde 1975 zum Professor an der Universität Essen ernannt und wechselte 1979 an die Universität Bielefeld. Seit dem Jahr 2009 arbeitet er als Senior Professor of Public Health and Education an der Hertie School of Governance in Berlin. Er ist Senior Expert am Berliner Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS).

Er leitete mehrere Familien-, Kinder- und Jugendstudien und gehört seit dem Jahr 2002 dem Leitungsteam der Shell Jugendstudien an. Er hat zahlreiche Lehr- und Handbücher in deutscher und englischer Sprache veröffentlicht. Mit dem Journalisten Erik Albrecht hat er 2020 das Buch "Generation Greta" geschrieben, das 2021 in englischer Adaption unter dem Titel "Gen Z Between Climate Crisis and Coronavirus Pandemic" erschienen ist.

Ihno Fokken

Der gebürtige Ostfriese arbeitete nach dem Studium der Sozialwissenschaften in Oldenburg zunächst mehrere Jahre als qualitativer Marktforscher bei Research International (TNS / Kantar) und anschließend im Geschäftskundenvertrieb von Vodafone.

Nach mehreren Jahren bei Springer Medizin, wo er das digitale Angebot mit entwickelte und die Vermarktung leitete, verantwortete er ab Juli 2014 den digitalen Planungs- und Beratungsbereich bei MWO und stieg 2018 zum Geschäftsführer Media RX auf.

Anschließend führte ihn seine Route im Jahr 2019 wieder stärker ins digitale Umfeld und er übernahm die kommerzielle Verantwortung der Ärzte Community esanum als Chief Commercial Officer.

Mit der Gründung seiner eigenen Agentur Friesische Freiheit im Jahr 2021 startete er ein neues Kapitel und agiert als Leuchtturm für Digital Health und Kommunikation im Healthcare-Bereich.

Zum Unternehmen EPatient Analytics GmbH

EPatient Analytics bietet seinen Kunden Markt- und Zielgruppendaten, Trends und Best Practice für den digitalen Gesundheitsmarkt an. Faktenbasiert, ganzheitlich, visualisiert und zugeschnitten auf das individuelle Markt- oder Zielgruppensegment - das ist das Alleinstellungsmerkmal.

Zu den Kunden gehören sowohl Akteure und Unternehmen des Gesundheitssystems (Kostenträger, Hersteller, Leistungserbringer, Ministerien, Verbände, Forschungsinstitute) sowie Startups, Patientenorganisationen, Verlags- und Medienhäuser, IT- und Softwareunternehmen.

Pressekontakt:

Ulrike Propach Kommunikationsmanagement
E-Mail: team@propach.biz oder ulrike@propach.biz
Mobil Ulrike Propach 0178 4155 391

Original-Content von: EPatient Analytics GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.